Modern. Individuell. Fundiert.

Wir behandeln Menschen ganzheitlich

Als Schwerpunktzentrum setzt unser Behandlungskonzept an der Entstehung von Schmerzen an.

  • Interdisziplinäre und differentialdiagnostische Schmerzbehandlung
  • Konservative Orthopädie
    • Beratung vor Wirbelsäulenoperationen
    • Beratung vor endoprothetischer Versorgung von Gelenken
    • Minimalinvasive Wirbelsäulentherapie (strahlungsfrei und bei Bedarf auch Cortisonfrei)
    • Osteoporose Therapie
  • Komplementäre Behandlung
    • Körper-, Ohr- und Akutakupunktur
    • TDP Therapie
    • Gua-sha-Fa

 

Patienteninformationen

Körperakupunktur

Die Wurzeln der Akupunktur reichen bereits 5000 Jahre zurück bis in die Antike der Chinesischen Medizin. Im Mittelpunkt dieser Medizin steht die Überzeugung, dass eine fließende Lebensenergie (Oi) in unserem Körper herrscht.

 

Wir bieten Ihnen eine praktisch nebenwirkungsfreie  Akupunkturbehandlung.

 

Bitte beachten Sie die neuen  Richtlinien zur Durchführung von Akupunktur.

Dauernadel-Ohr-Akupunktur

Die Dauernadel-Ohr-Akupunkturbehandlung ist ein Element aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Diese Behandlungsmethode blickt auf jahrtausendealte Erfahrungen und Entwicklungen zurück.

 

Innerhalb des Ohres befinden sich über 100 Reflexpunkte, die mit unseren Organen, Körperabschnitten und Körperfunktionen durch
wechselseitige Kommunikation der Nerven in Verbindung stehen. Durch die Dauernadel-Ohr-Akupunktur werden diese Reflexpunkte stimuliert.

FDM nach Typaldos

Das Faszien-Distorsions-Modell (FDM) ist eine medizinische Methode zur Diagnostik und Therapie von Schmerzen. Die Behandlung erfolgt überwiegend manuell mittels spezifischer Handgriffe. Dabei werden die Faszien-Distorsionen erkannt und die in Unordnung geratenen Bindegewebsstrukturen korrigiert.

 

FDM in unserer Praxis.

Gua-sha

Gua-sha ist eine sehr effektive volksheilkundliche Behandlungstechnik. Die traditionelle-asiatische Therapie bei Schmerzen und Verspannungen wird in Asien häufig mit einfachen Hilfsmitteln durchgeführt.

 

In der Praxis Wilbertz finden gut zu reinigende Schaber aus lasiertem Wasserbüffelhorn Anwendung.

 

Haltung bewahren - in jeder Lebenslage

Grundsätzlich ist der menschliche Körper für eine aufrechte Körperhaltung konzipiert. Allzu oft bevorzugen wir aber beim Sitzen, Stehen oder Gehen eine gemütliche Stellung. Hängende Schultern, ein nach vorne geschobener Kopf und ein Rundrücken sind die Folge. Die Muskeln ermüden und es entstehen Verspannungen im NackenSchulterbereich, Kopf- und Rückenschmerzen.

 

Dabei kann man mit wenigen Übungen schon vorbeugen.

Hyalurontherapie - Gonarthrose

Gut geschmiert läuft es sich besser ...


Der Kniegelenksverschleiß, auch Gonarthrose genannt, kann in jedem Alter auftreten. Ab einem gewissen Abnutzungsgrad kommen Schmerzen hinzu und eine geschmeidige Bewegung ist nicht mehr möglich. Hier setzt Hyaluron an und kann einer eingeschränkten Mobilität und der damit einhergehenden Minderung der Lebensqualität entgegen wirken.

Hyaluronsäure ist ein Hauptbestandteil der körpereigenen Gelenkflüssigkeit und wirkt bei allen Gelenkbewegungen als natürliches physikalisch-chemisches Schmiermittel. Sie haftet durch ihre Viskosität
und Beschaffenheit besonders gut am Knorpel des Gelenkes. Als Medikament wird es z.B. bei Knorpelabnutzungen mittels Spritze direkt ins Gelenk injiziert. Schmerzen werden gelindert, der verbleibende Knorpel und die geschmeidige Beweglichkeit des Gelenkes unterstützt.

 

Behandlungsinformationen.

Kniestabilisierung Grundübungen

Das Knie ist das größte Gelenk im menschlichen Körper. Das raffinierte System aus Sehen, Bändern, Knorpel, Menisken, Fascien und Muskeln ermöglicht uns die Fortbewegung auf zwei Beinen. Mit diesen Grundübungen kann man ganz einfach zu Hause starten und die kniegelenksführende Muskulatur stärken.

Minimalinvasive Wirbelsäulentherapie

Kleiner Piks - große Wirkung: Minimalinvasive Wirbelsäulentherapie.

 

Mittels Infiltrationen - Spritzen - werden schmerzstillende Medikamente direkt in den betroffenen Bereich eingebracht um so den lokalen Schmerzkreislauf an der Wirbelsäule und/oder den Nervenwurzeln zu durchbrechen. 

Radiale Stoßwellen-Therapie

Impulse die unter die Haut gehen: Radiale Stoßwellen-Therapie.

 

Die Stoßwellen werden weitgehend schmerzfrei über einen Schallkopf auf das zu behandelnde Gewebe übertragen. Der Impuls löst dabei körpereigene positive Veränderungen im Bereich der Zellwände aus, so dass ein Regenerationsprozess in Gang gesetzt wird.

Rumpf-Isometrie Grundübungen

In der Rumpf-Isometrie werden Übungen für die Rumpfmuskulatur ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt.

 

Im Folder sind vier Übungen zusammengestellt, mit denen man ganz einfach zu Hause starten kann.

Tiefenwirksame Wärmetherapie: TDP Lampe

Die TDP-Lampe ist eine Wärme produzierende Mineralstofflampe mit Tiefenwirkung. Die Mineralien-Platte entsendet elektromagnetische Wellen mit stoffwechselanregender Wirkung. Die angenehm, sanften Wärmewellen werden vom Körper absorbiert und erzeugen einen Lockerungs- und Entspannungseffekt.

 

Mehr zur tiefenwirksamen Wärmetherapie.